TeilnehmerInnen

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Mindestalter 24 Jahre
  • Maturaniveau oder abgeschlossene Ausbildung im sozialen oder pädagogischen Bereich
  • Aufnahmegespräche

Berufsmöglichkeiten:

Mögliche Tätigkeitsbereiche für Dipl. Ehe-, Familien- und LebensberaterInnen sind Familienberatungsstellen und andere Institutionen.

Das Diplom ist Grundlage für den Erwerb des Gewerbes zur Lebens- und Sozialberatung. Ein Teil der Ausbildung kann auf das psychotherapeutische Propädeutikum angerechnet werden.

Zusatzqualifikation für unterschiedliche Quellberufe (z. B. LehrerInnen, ÄrztInnen).